Freitag, 30. April 2010

Run-In Questions

Der Premier League-Marathon neigt sich dem Ende zu. Eine Reihe von Fragen bleibt jedoch zwei Spieltage vor Schluss immer noch unbeantwortet.

Title Run-In
Kann Man United den Titel des Rekordmeisters endlich für sich in Anspurch nehmen? Wird Fergie dann, nachdem er sein letztes Ziel erreicht hat (Liverpool von eben diesem Thron zu stossen), in Rente gehen? Oder durchkreuzt Chelsea seine Pläne?
Das wohl entscheidende Spiel der Saison findet am Sonntag an der Anfield Road statt. Sollte Chelsea dort patzen, wird sich United - mit Spielen in Sunderland (beim alten Kumpel Steve Bruce) und gegen Stoke - den Titel nicht mehr nehmen lassen. Holen die Blues die drei Punkte, stehen die Vorzeichen umgekehrt (es folgt das Heimspiel gegen Wigan). Liverpool spielt also die alles entscheidende Rolle im diesjährigen Meisterrennen - wohl aber in einem anderen Rahmen, als sich das Rafael Benitez vorgestellt hatte. Einerseits endet eine Pleitensaison, andernseits hilft man entweder Chelsea zum Titel oder krönt Man United zum Premiership-Rekordmeister. Und gibt somit den eigenen, stolzen Rekord ab. So oder so, der 2. Mai wird den Reds weh tun.
My prediction: Chelsea for the title. Einen durchaus interessanten Artikel zu Carlo Ancelottis erstem Jahr als Trainer an der Bridge gibt es übrigens hier.

Fourth Spot Run-In
Ich habe bereits im März meine Meinung zum Kampf um den verbleibenden Champions League-Platz abgegeben. Für mich sind realistischerweise nur noch die Spurs und Man City im Rennen. Die Partien, die man ins Auge fassen sollte, sind demnach Citys Heimspiele gegen Villa (morgen Samstag) und das Direktduell gegen die Spurs (Mittwoch). Villa und Liverpool rechne ich nur noch Aussenseiterchancen zu. Wo wir bereits beim nächsten Thema wären: Was passiert mit Rafa Benitez? Eine Entlassung käme den Club nach wie vor teuer zu stehen. Der vorzeitige Abgang des Spaniers in Richtung Italien (Juventus) wäre wohl die beste Lösung für Club sowie Trainer. Denn Benitez gibt zu, dass er kaum noch Rückendeckung von der Vereinsleitung spürt. Auch das wird im obigen Times-Artikel angesprochen.
My prediction: City for fourth. Ich bleibe dabei! Und Benitez macht den eleganten Abgang ins sonnige Italien.

Ansonsten? Im Mittelfeld gibt es noch einige uninteressante Positionskämpfe, unten hat sich alles geklärt: Pompey, Burnley und (falls kein Wunder geschieht) Hull verabschieden sich in Richtung Championship und werden durch Newcastle, West Brom sowie einem Team aus dem Quintett Nottingham Forest, Cardiff, Leicester, Swansea und Blackpool ersetzt. Und die Hammers bleiben oben.

Es bleibt vielleicht noch die Frage des Manager of the Year. Ancelotti? Hodgson? Redknapp? Sind wir doch mal ehrlich. Wird Chelsea Meister, macht Ancelotti das Rennen. Bleibt ihm der Titel verwehrt, ist er der Depp. Lassen wir also die Finger von einer unnötig heissen Diskussion.... Stattdessen noch ein kurzer Lacher zum Abschluss, ein kleiner Aufsteller für uns Hobbykicker. Ein Artikel, der bestätigt, dass auch für uns alles möglich ist. Alles!

Kommentare:

  1. Ja, Chelsea ist kein so gewagter Tip mehr, aber sie müssten nur Punkte abgeben gegen Liverpool (was ich eigentlich nicht glaube) und es wäre wieder spannend werden um den Titel.

    Um den vierten Platz? Ja, wir hatten ja diese Diskussion bereits und ich glaube wie du dass Pool raus ist..Spurs ist mit 2 Siege in den nächsten 2 Spielen schon in der CL, aber da kann noch viel passieren. Für Spurs hoffe ich dass Villa and Spurs gewinnen, dann müssten wir nur noch 3 Punkte von den letzten 2 Spieltagen holen. Es geht um einiges..diese könnte Spurs grosse Chance sein und gewiss hätten wir es verdient, aber wie die anderen auch, zu oft haben wir Punkte verschenkt. Und City muss angehalten werden...

    COME ON YOU SPURS!

    AntwortenLöschen
  2. Ein Sieg am Mittwoch, dann ist der Platz unsere!: Anderseits können City mit dem Sieg auch einen weiten Schritt Richtung CL. Aiaiai, wird es spannend!

    AntwortenLöschen
  3. Und dann sind sie nur zu zweit! Head to Head, City gegen Spurs.

    AntwortenLöschen
  4. Tja. Kam ja dann am diesem Wochenende auch ungefähr so, wie du es vorrausgesagt hast. Das wird Chelski wohl machen, naja...

    AntwortenLöschen
  5. @ean: Ich hoffe, du bist nicht allzu enttäuscht, wenn ihr die CL nicht erreicht... du scheinst so überzeugt davon!

    @Steven: Ja, ich glaube nicht, dass Chelsea zuhause gegen Wigan Punkte lässt. Aber als Randnotiz hinzuzufügen wäre, dass Wigan Chelsea diese Saison bereits geschlagen hat...

    AntwortenLöschen
  6. @Geordie: Ich glaube Gründe um optimistisch zu sein, aber morgen ist das Spiel ist offen..bei Spurs reicht es aber wenn es unentschieden wird!

    AntwortenLöschen
  7. Oha. Die Spurs haben's zur Überraschung aller geschafft... Gratulation hierzu, ich habe nie daran geglaubt! Über die ganze Saison gesehen ist es jedoch völlig verdient.

    Mein zweiter Tipp (Chelsea) geht aber sicher nicht in die Hose...

    AntwortenLöschen
  8. Danke dir! Aber zur Überraschung aller geschafft? In England sind sie nicht so überrascht. Naja, die haben sich am Mittwoch sowie im ersten Spiel zwischen den beiden Mannschaften als die deutlich stärkere Mannschaft gezeigt. Ganz wichtig war es dieses mal zu gewinnen, das nächste Mal wird es schwerer unten den ersten vier zu kommen.

    Glaub auch dass Chelsea gewinnt!

    AntwortenLöschen
  9. Die meisten Leute Leute (Experten, Journalisten, ehemalige Spieler) sagten bis zum Schluss, dass es City schaffen würde, vor allem begründet durch den Vorteil des Heimspiels in der Direktbegegnung. Aber als Spurs-Fan wäre natürlich auch ich positiv gewesen!

    AntwortenLöschen
  10. Kommt natürlich drauf welche Zeitungen man liest und welche Sender man schaut, aber jetzt ist es ja eh egal. Weiter gehts nächstes Jahr, dann mit Newcastle back in business!

    AntwortenLöschen
  11. Wenigstens mit dem Chelsea-Tip lag ich richtig....

    AntwortenLöschen